Angriffe auf die IT Infrastruktur sind teuer


TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

TNT hat durch NotPetya viel Geld verloren.

Angriffe auf die IT-Infrastruktur sind teuer: Nach Maersk hat auch das Logistikunternehmen TNT einen erheblichen Verlust durch NotPetya bekannt gegeben. Die Reparatur aller Systeme soll bis Ende September abgeschlossen werden.


Das zu FedEx gehörende Logistikunternehmen TNT hat durch den Not-Petya-Angriff rund 300 Millionen US-Dollar verloren. Neben Kosten für entgangene Aufträge sind darin auch Kosten für die Aufräumarbeiten nach dem Trojaner-Angriff enthalten.


6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen