Sicherheitslücken u.a. in Thunderbird


Eine 25 Jahre alte Sicherheitslücke in E-Mail-Clients sorgt zurzeit für Aufsehen. Denn "Mailsploit" ermöglicht es, E-Mails mit beliebigem Absender zu versenden. Betroffen sind zahlreiche bekannte E-Mail-Anbieter. Einige davon stellen Patches für die Schwachstelle zur Verfügung, meldet Golem.de https://www.golem.de/…/sicherheitsluecke-in-mailclients-e-m…. Was Sie tun können? Aufmerksam sein, wenn Sie dubiose E-Mails erhalten, und in Mails, die Sie nicht erwarten, weder Links anklicken oder Anhänge öffnen. Besteht Zweifel an der Herkunft einer Mail, empfiehlt das #BSI, sie direkt zu löschen. Anhaltspunkte hierzu gibt auch unser Sicherheits-Check für E-Mails. (im)


9 Ansichten